Integration für Neulinge in Brüssel fällt unter die Flämische und Wallonische Legislation, sodass Neulinge entscheiden können ob sie den Flämischen oder Wallonischen Integrationskurs machen wollen.

Brüssel hat ein Unterstützungsprogramm für die Integration in den Arbeitsmarkt entwickelt. Die Flämische Gemeinschaftskommision (VGC) ist für die Integrationspolitik von Niederländisch sprechenden Leuten verantworlich und die Französische Gesselschaftskommission (COCOF) für die Integrationspolitik von Französisch sprechenden Leuten. Integrationskurse richten sich auf Begleitung, individuelle Beratung über Arbeitsplätze auf dem Arbeitsmarkt, Sprachprüfungen und Berufsausbildungen. Der Antrag auf eine Arbeitsbewilligung in Brüssel muss in einer der 19 Gemeinden eingereicht werden, welche dann der Region von Brüssel vorgelegt werden muss und oft viel Zeit benötigt.

 
 
Belgium
Belgien
Brüssel
Belgien

Feedback Form


Um uns zu helfen, die Website zu verbessern, nehmen Sie bitte eine Minute, um die Umfrage auszufüllen

IOM uses cookies, by using this website you consent to the use of cookies. Close